*******************************************************************************
   Laurel & Hardy - Pack Up Your Troubles (1932) Dt. Synchronfassung
*******************************************************************************

                            / \
                           _\ /_
                 .     .  (,'v`.)  .     .
                 \)   ( )  ,' `.  ( )   (/
                  \`. / `-'     `-' \ ,'/
                   : '    _______    ' :
                   |  _,-'  ,-.  `-._  |
                   |,' ( )__`-'__( ) `.|
                   (|,-,'-._   _.-`.-.|)
                   /  /<( o)> <( o)>\  \
                   :  :     | |     :  :
                   |  |     ; :     |  |
                   |  |    (.-.)    |  |
                   |  |  ,' ___ `.  |  |
                   ;  |)/ ,'---'. \(|  :
               _,-/   |/\(       )/\|   \-._
         _..--'.-(    |   `-'''-'   |    )-.`--.._
                  `.  ;`._________,':  ,'
                 ,' `/    Anguirus   \'`.
                      `------.------'      

                       P R E S E N T S 


  Laurel & Hardy - Pack Up Your Troubles (1932) Dt. Synchronfassung


Das erste Mal kam der Film 1952 unter dem Titel Dick & Doof als Rekruten in die 
deutschsprachigen Kinos. 1967 fand unter seinem bis heute erhaltenen Titel im 
Frankfurter "Alemannia-Theater" eine Wiederauffⁿhrung statt. Im deutschsprachigen 
Raum wurde er unter mehreren alternativen Namen vertrieben, am seltensten unter 
dem originalgetreuen Namen äVergiss Deine Sorgenô. Weitere Alternativtitel waren 
äLaurel & Hardy - Als Rekrutenô und äLaurel & Hardy - Die Teufelsbrⁿderô in 
Deutschland und äZwei VΣter und ein Kindô oder äDie Retter der Kompanieô in ╓sterreich.

Die Dreharbeiten fanden im Mai 1932 statt.
Fⁿr die Kriegsszenen wurden dem Filmteam Panzer und insgesamt 1000 Soldaten zur 
Verfⁿgung gestellt. Der Boxer Smith, der den äTeufelsbrⁿdernô dicke Nasen verpasst, 
wurde von dem realen, zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr populΣren Schwergewichts-
boxer äGunboatô Smith (Edward J. Smyth) dargestellt. (Gunboat Smith hatte unter 
anderem mit dem legendΣren Boxweltmeister Jack Dempsey im Ring gestanden)

In diesem Film wird Stan nicht wie immer von Walter Bluhm gesprochen, da dieser zu 
jener Zeit verhindert war. Als Ersatz fungierte Helmut Ahner.
Ebenfalls wird Ollie nicht mehr von Arno Paulsen gesprochen, da dieser schwer 
erkrankte und 1969 verstarb. Sein Nachfolger war Gerd Duwner.

Handlung:

Die Handlung startet in den USA. Nach Kriegseintritt der Vereinigten Staaten von Amerika 
geraten Stan und Ollie widerwillig, wegen ungeschicktem Verhalten ihrerseits, als 
äFreiwilligeô in die Armee. WΣhrend der Absolvierung ihrer Grundausbildung freunden sie 
sich mit ihrem Kameraden Eddie Smith an. Zugleich wird der Regimentskoch Pierre zu ihrem 
Intimfeind, den sie sich zunΣchst eher durch ihre Tollpatschigkeit als durch planvolles 
Handeln vom Leibe halten k÷nnen.
Beim Fronteinsatz in einem der SchⁿtzengrΣben Frankreichs kommt ihr Freund Eddie Smith 
ums Leben. Stan und Ollie haben sich unterdessen, wiederum unbeabsichtigt, äfreiwilligô 
zu einem Himmelfahrtskommando gemeldet. Dies bewΣltigen sie mit bewΣhrter Tollpat-
schigkeit, indem sie mit einem Panzer, in dem sie sich eigentlich nur verstecken 
wollten, die feindlichen Linien aufrollen und zahlreiche Gefangene machen.
Zurⁿck in der Heimat beschlie▀en die arbeitslosen Veteranen, sich um die hinterbliebene, 
ledige Tochter ihres verstorbenen Kriegskameraden zu kⁿmmern. Sie wollen das Kind zu 
seinen ahnungslosen Gro▀eltern bringen. Allerdings wissen sie vom Gro▀vater nur den 
Nachnamen. Er hei▀t Smith...
Bis dieses Ziel erreicht ist, fⁿhlen Stan und Ollie sich fⁿr das Kleinkind verantwortlich. 
Teils recht tatkrΣftig, teils in bewΣhrter Manier, beschⁿtzen sie es vor einem b÷sen Onkel, 
wie auch vor der nicht weniger b÷sartigen Wohlfahrtsbeh÷rde. Das niedliche MΣdchen findet 
unterdessen Gefallen am Familienleben mit seinen beiden Betreuern, beginnt schon deren 
Verhaltensweisen nachzuahmen.
Die Notwendigkeit der Finanzierung des Lebensunterhalts fⁿhrt Stan und Ollie in eine Bank, 
wo sie unabsichtlich-absichtlich zu BankrΣubern werden. So kommen sie in Kontakt mit 
dem Bankdirektor Smith, der sich schlie▀lich als der lang gesuchte Gro▀vater herausstellt. 
Die Geschichte scheint sich einem glⁿcklichen Ende zuzuneigen, die beiden Freunde aller 
Sorgen ledig zu sein, da tritt der Koch des Bankdirektors auf den Plan, es ist ein alter 
Bekannter des Duos..




Der Film wurde von mir auf 16x9 optimiert

Grⁿ▀e an das "Two Tars Tent" in Solingen...

@ Ghosteye  R.I.P.



*********************************************************************************